gestohlene Plakate

Künstler

Pablo Picasso

Titel

Toros in Vallauris 1957

Technik

Original-Farb-Linolschnitt

Format

100 x 66 cm

Jahr

1957

Signiert

Ja, mit rotem Farbstift

Auflage

ca. 230 Exemplare

Artikel-Nummer

101142

Werkverzeichnis

dtv 23
Rodrigo 061


gestohlene Plakate, Toros in Vallauris 1957

Beschreibung


Vermisst

Dieses Plakat ist rechts unten von Picasso mit rotem Stift signiert.

Klassifikation
Original-Grafik-Plakat
******************

Das Plakat wurde von Picasso eigenhändig in Linol geschnitten.

Auflage

198 Exemplare auf "Vellum" signiert und numeriert
1 - 2 Probeexemplare mit "Bon à tirer"
20  Künstlerexemplare rot signiert 
einige Exemplare für den Drucker und den Künstler, teilweise signiert

Format

Bild 63.5 x 53.5 cm, Papier 100 x 66 cm

Ausstellungsort

Vallauris

Ausstellungsdatum

Juli 1957

Reproduktionen

Es sind keine Reproduktionen, weder vom Plakat noch vom Motiv, in einem andern Plakat bekannt.

Anmerkung

Picasso hat sieben Stierkampfplakate für Vallauris ausgeführt. In allen verwendete er die Technik des Linolschnittes, den er meisterhaft beherrschte.
Vier Szenen sind in diesem Bild dargestellt, zuerst das Auge des kämpfenden Stieres, dann der Kampf zwischen Stier, Pferd und Picador, und zuletzt ist das Ganze eine Keramik auf deren Boden die Kampfszene dargestellt ist.

Verleger

Vallauris Potters Association

Drucker

Arnéra Vallauris, 1957

Hinweis

Brigitte Baer, Thome IV, Nr. 1045
Luis Carlos Rodrigo, Band III, Arte Editions Seite 1650
Bloch Picasso Nr. 1276 

thumbnail
Vorname


E-Mail


Nachname


Telefon



Mitteilung


/